Super Fun 21 ist eine unterhaltsame Variante von Blackjack, die einige bemerkenswerte Wendungen enthält, die dem Spiel mehr ein Gefühl von „hohen Einsätzen“ verleihen. In dieser Single-Deck-Version des Spiels können die Spieler zu jedem Zeitpunkt verdoppeln und sich ergeben, wenn die Aussichten, den Dealer zu schlagen, gering erscheinen. Die Spieler werden auch gut belohnt, wenn sie es schaffen, die seltene Heldentat zu vollbringen, ein Sechskartenblatt zu haben, dessen Gesamtwert 21 oder weniger beträgt.

Super Fun 21 Informationen

Ja, der Name dieser Einstellung zu Blackjack ist ein wenig eigenartig, aber, so seltsam es auch erscheinen mag, sie ist überraschend genau. Die Regelvariationen geben dem Spieler hier viel mehr Flexibilität, um mit der Menge zu spielen, die er auf den Tisch legt, was dem Spiel mehr ein „freifließendes“ Gefühl verleiht. Dies kann entweder als Segen oder als Fluch empfunden werden, da es das Gehen auf Läufen erleichtert, die sowohl positiv als auch negativ sein können. Mit anderen Worten, wenn Sie höhere Einsätze genießen, dann ist diese Version von Blackjack genau das Richtige für Sie.

Wie man Super Fun 21 spielt

Das Ziel von Super Fun 21 ist das gleiche wie in anderen Variationen von Blackjack: Machen Sie eine Hand mit der höchstmöglichen Summe so nah wie möglich an 21, ohne darüber hinauszugehen. Jede der Tasten von rechts nach links hat ihre eigene Funktion:

Treffer – Klicken Sie darauf, um genau eine weitere Karte auf der Hand zu erhalten.
Stehen – Halten Sie Ihre Hand so, wie sie ist, und gehen Sie entweder zu Ihrer nächsten Hand über oder lassen Sie den Dealer seine Runde machen.
Teilen – Wenn Sie zwei der gleichen Karten in Ihrer Anfangshand haben, können Sie diese teilen, um zwei Blätter zu erstellen. Dein Einsatz wird verdoppelt, wenn du dich entscheidest, dies zu tun.
Verdoppeln – Verdoppeln Sie Ihren Einsatz und erhalten Sie genau eine weitere Karte (mit anderen Worten, Sie haben nicht die Möglichkeit, danach zu schlagen). Beachten Sie, dass Sie dies nur einmal pro Hand tun dürfen.
Kapitulation – Sie können wählen, ob Sie passen und die Hälfte Ihres Einsatzes vorwegnehmen wollen, anstatt dass der Dealer seine Hand enthüllt, die Sie riskieren, Ihre gesamte Hand zu verlieren.
Beachten Sie, dass Sie für die meisten Gewinne, einschließlich Blackjacks, eine 1:1-Auszahlung erhalten, aber für passende Diamant Blackjacks und Kombinationen aus sechs Karten, deren Summe 21 oder niedriger ist. Für diese erhalten Sie eine 2:1-Auszahlung.